bu-centro 26/05/2021

Diktatorische Verteidigung…

…hat jemand mit irgendetwas anderem gerechnet außer einer Verteidigung seines Vorgehens wegen der durch einen Düsenjäger erzwungenen Landung eines Ryanair-Flugzeugs.

Laut dem belarussischen Präsidenten handelt es sich um einen völlig rechtmäßigen Akt, ein ziviles Personenflugzeug zur Landung zu zwingen und zufällig einen bekannten Kritiker des Diktators zu entdecken, den man dann natürlich schnell festnehmen lassen kann, natürlich bekennt sich dieser nach einer kurzen Unterredung und einigen blauen Flecken im Gesicht auch schuldig.

Es wäre schon schön, wenn die westliche Welt gegen Despoten wie Lukaschenko eine klare Kante zeigt und nicht alles hinter wirtschaftlichen Interessen zurückhält.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Restarbeitswoche und hoffen auf friedliche Lösungen für die politisch Verfolgten dieser Welt.

Ihr www.bululu.de Team

Zurück

Soziale Netzwerke

Folgen Sie uns auf
facebook
Instagram

Kontakt





Bitte addieren Sie 7 und 6.
Copyright © 3BS GmbH, 2021